Gemeinde Ingoldingen

Seitenbereiche

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Volltextsuche

Seiteninhalt

Amtliche Bekanntmachung - 4. Änderung der 1. Teilfortschreibung des Flächennutzungsplans im Bereich der Stadt Bad Schussenried

Amtliche Bekanntmachung
4. Änderung der 1. Teilfortschreibung des Flächennutzungsplans im Bereich der Stadt Bad Schussenried
Änderung zur Ausweisung einer Sonderbaufläche für eine PV-Anlage in Reichenbach.
Änderungsbeschluss
Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit
 
Der Gemeinsame Ausschuss der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Bad Schussenried-Ingoldingen hat am 07.12.2021 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den Flächennutzungsplan Bad Schussenried-Ingoldingen gemäß § 2 Abs. 1 BauGB i.V. m. § 2 Abs. 4 BauGB zu ändern und eine vorgezogene Bürgerbeteiligung nach § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen. Der Flächennutzungsplan soll mit einer Ausweisung einer Sonderbaufläche PV-Freiflächenanlage in Reichenbach geändert werden. Das Plangebiet befindet sich nördlich des Ortsteils Reichenbach gelegen zwischen dem Weg „Am Wiesengrund“ und dem Mühlbach. Das Flurstück wird im Norden von Flurstück 706, im Westen von der auf dem Flurstück befindlichen Biogasanlage, im Süden von der Gebäude- und Freifläche des Flurstücks 704 und im Osten vom Mühlbach begrenzt. Das Plangebiet hat eine Größe von 14.916 m² und befindet sich auf dem Flurstück 705. Der Planbereich und dessen genaue Abgrenzung können dem beiliegend abgedruckten Lageplan entnommen werden. Der Teilbereich betrifft ausschließlich den Bereich der Stadt Bad Schussenried.
 
Nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB verfügbare umweltbezogene Informationen sind in einem Umweltbericht zusammengetragen und dokumentiert. Wesentliche Aspekte sind die Belange des Arten- und Biotopschutzes. Es liegen vor eine artenschutzrechtliche Einschätzung sowie die Einschätzung der Umweltbelange für die Schutzgüter Boden, Pflanzen und Tiere, Wasser und Luft und Klima, Landschaftsbild und Erholung sowie Fläche. Weitere mögliche Auswirkungen auf die Umwelt und die Maßnahmen zur Vermeidung und die zum Ausgleich von Beeinträchtigung von Naturhaushalt und Landschaftsbild sind im Umweltbericht beschrieben. Weiter liegt eine Eingriffs-/Ausgleichsbilanzierung für die Schutzgüter Boden, Pflanzen und Tiere vor. Der Umweltbericht ist Gegenstand der ausgelegten Unterlagen.
Die vorgezogene Bürgerbeteiligung wird in Form einer vierwöchigen Planauflage im Stadtbauamt Bad Schussenried und im Rathaus Ingoldingen in der Zeit vom 21.11.- 21.12.2022 während der ortsüblichen Öffnungszeiten durchgeführt. Die Planung liegt in dieser Zeit zur Einsichtnahme aus. Es besteht dabei Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung der Planung.


Bad Schussenried, 07.11.2022


gez.

Achim Deinet, Bürgermeister

Weitere Informationen

Infos

Partnergemeinde

Besuchen Sie doch die Seite "Partnergemeinde" auf unserer Homepage.

Hier erfahren Sie mehr.