Gemeinde Ingoldingen

Seitenbereiche

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Volltextsuche

Seiteninhalt

Einweihung des Spielplatzes "Am Muttensweiler Weg" in Ingoldingen

Am vergangenen Freitag, 17.07.2020 wurde der neue Spielplatz im Baugebiet „Am Muttensweiler Weg“ durch Herrn Pfarrer Babu eingeweiht und von Herrn Bürgermeister Jürgen Schell und den Kindergemeinderäten offiziell eröffnet.
Vor fast einem Jahr wurde in einer Kindergemeinderatssitzung, ausgehend vom INGO-Ferienspaß, in einer heißen Diskussion über die Spielgeräte beraten und beschlossen. Von einem Budget in Höhe von 10.000 € haben sich die Kinder Schluss endlich für eine Turm-Spielanlage mit Rutsche und Schaukel, zwei Minitore, ein Picknicktisch mit zwei Sitzbänken, einen Abfallbehälter und eine Slackline entschieden. Mit großer Freude durfte BM Schell an diesem Nachmittag alle 17 Kindergemeinderäte begrüßen.


Nach der Begrüßung folgte die Segnung des Spielplatzes durch Herrn Pfarrer Babu und das Durchschneiden eines Absperrbandes durch eine Kindergemeinderätin. Im Anschluss gab es eine kleine Slackline-Challenge, bei der die Kindergemeinderäte mit einem Esslöffel und einem darauf liegenden Tischtennisball in der Hand über die Slackline balancierten mussten. Auf Wunsch von Herrn BM Schell wurde auf dem Spielplatz zum ersten Mal in der Gemeinde Ingoldingen ein Armfahrrad für Senioren errichtet. Dieses hat Frau Seeler als eine der ältesten Einwohnerin der angrenzenden Gartenstraße eingeweiht. Die Kinder waren mit ihren ausgewählten Spielgeräten sehr zufrieden und testeten mit großer Begeisterung alle Geräte auf dem Spielplatz.


An dieser Stelle möchte sich Herr BM Schell nochmals bei folgenden Personen ganz herzlich bedanken:
- bei Herrn Pfarrer Babu für die Segnung des Spielplatzes
- bei den Kindergemeinderäten für ihr großes Engagement als Kindergemeinderat
- bei Frau Hopp vom Wunschgarten-Atelier  für die Planung des Spielplatzes
- bei den Mitarbeiter der Gala-Bau Mayr GmbH aus Bad Buchau für die Installation der Spielgeräte
- bei den ehemaligen INGO-Leiterinnen Frau Hummler und Frau Maurer
- bei den anwesenden Ingoldinger Gemeinderäten
- bei Herr und Frau Seeler für die Inbetriebnahme des Armfahrrads
- bei Herrn Mader von der Schwäbischen Zeitung   
 
Die Gemeinde Ingoldingen freut sich über jeden Besucher auf dem neuen Spielplatz. 
 

Weitere Informationen

Infos

Partnergemeinde

Besuchen Sie doch die Seite "Partnergemeinde" auf unserer Homepage.

Hier erfahren Sie mehr.