Gemeinde Ingoldingen

Seitenbereiche

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Volltextsuche

Seiteninhalt

Unsere Standorte

Standort Ingoldingen

Das Schulgebäude am Hauptstandort liegt mit einer wunderbaren Aussicht über das Risstal oberhalb des Ortskerns, der durch die Kirche, das Rathaus und den Gemeindestadel geprägt ist. Durch den Wegfall der Werkrealschule steht uns nun der gesamte Platz sowohl im Außen- als auch im Innenbereich zur Verfügung. Die frühere große Schülerbücherei ist mittlerweile einer modernen und schön ausgestatteten Mensa gewichen; die angrenzenden früheren Klassenzimmer dem Betreuungs- und Ruheraum im Ganztagsbereich. Auch der Technikraum (inklusive Ofen zum Brennen von Töpferarbeiten) und der Hauswirtschaftsraum werden von den Grundschülern sowohl im Ganztagsbereich als auch im Pflichtunterricht genutzt.

Die Klassenzimmer wurden im Schuljahr 2013/2014 mit neuen, modernen Möbeln, insbesondere Schülertischen und -stühlen ausgestattet. Ebenso wurde zwischen den beiden Klassen 1 und 2 sowie 3 und 4 jeweils ein gemeinsam nutzbarer Lernraum mit PCs, jeweils einem Whiteboard und verschiedenen Lernmaterialien eingerichtet. Hier lernen die Schüler während der Wochenplanarbeit in Einzel-, Partner- oder Gruppensituationen. Ein großes Sofa steht hierfür genauso zur Verfügung wie ein Gruppentisch mit Hockis oder einem Stehtisch mit höhenverstellbaren Stühlen.  

Unser Musiksaal ist mit einem Flügel, sowie verschiedenen Instrumenten ausgestattet. Ebenso besitzen wir seit ein paar Jahren Cajons (afrikanische Trommeln), die sowohl in Ingoldingen als auch an der Außenstelle zum Einsatz kommen. Der Musiksaal dient bei geöffneten Wänden gleichzeitig als unsere Aula, in der Schulfeste, Elternabende und Vorträge sowie unsere monatlichen Schultreffs stattfinden. 

Der Schulhof ist groß und verfügt über Teer- und Rasenflächen, auf welchen sich die Kinder gern aufhalten, Fußball spielen, schaukeln, klettern oder einfach frühstücken und miteinander plaudern. Im Schuljahr 2011/2012 wurden einige größere Pausenhofspielgeräte angeschafft, die das Beschäftigungs- und Bewegungsangebot für unsere Schüler in der Pause bereichern.

Die naturnahe Lage ist ein besonders wertvolles Attribut unserer Schule. So können Lehrer und Schüler beispielsweise die benachbarten Störche vom Pausenhof aus im Nest und aus den Klassenzimmerfenstern sogar bei der Futtersuche beobachten. Diese vielfältigen Möglichkeiten werden im Unterricht, insbesondere im Fach Sachunterricht und auch im Ganztagsbetrieb sinnvoll einbezogen.

Zum Sportunterricht laufen unsere Schüler wenige Minuten die Treppe hoch, vorbei an Kinderkrippe und Kindergarten, in die Mehrzweckhalle.


 

 

Standort Winterstettenstadt

Das Schulgebäude der Außenstelle liegt im Ortskern vom Winterstettenstadt in der Marktstraße nahe dem Rathaus und dem Kindergarten. Seit einigen Jahren werden dort aufgrund der Schülerzahlen zwei jahrgangsübergreifende Klassen geführt.

Im Neubaubereich der Schule stehen zwei kleinere Klassenzimmer zur Gruppenteilung zur Verfügung. In einem dieser Räume befindet sich auch ein Klavier sowie verschiedene Orffinstrumente für den Musikunterricht.

Die Teilung der altersgemischten Gruppen ist immer wieder möglich durch verbindliche Teilerstunden, in denen die Klassen doppelt besetzt sind, sowie durch den Einsatz unserer momentan von der Gemeinde angestellten FSJ-Kraft. Auch sind die Klassenzimmer der beiden Gruppen im Vergleich zur Anzahl der Schüler relativ groß, so dass im Klassenraum selbst eine Leseecke und Gruppenarbeitstische zur Verfügung stehen. Auch in diesem Bereich wurden neue Möbel sowie ein Whiteboard angeschafft.

Der Pausenhof ist zwar recht klein, aber dennoch mit Spielgeräten, insbesondere einem Klettergerüst und einer begehrten Tischtennisplatte ausgestattet. Die Kinder können sich hier sehr gut arrangieren und erfinden selbst mühelos Spiele, die sich gut für einen kleinen Pausenhof eignen. Besonders bei schlechtem Wetter wird der Flur in den Pausen mit benutzt.

Von der Schule aus laufen die Schüler wenige Minuten bis zum Riefhaus, in welchem der Sportunterricht stattfindet.

Für frühe telefonische Krankmeldungen wird in Kürze ein Anrufbeantworter eingerichtet, bei allgemeinen Anliegen melden Sie sich bitte im Sekretariat in Ingoldingen.

Nach oben

Weitere Informationen

Infos

Grundschule

Sekretariat:
07355 9124-0 

Betreuung:  
07355 9124-2

E-Mail schreiben

Schulstraße 12
88456 Ingoldingen
Fax: 07355 91241  

Aussenstelle Winterstettenstadt

Telefon:
07355/7130

Marktstraße 39
88456 Ingoldingen