Gemeinde Ingoldingen

Seitenbereiche

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Volltextsuche

Seiteninhalt

Stellenausschreibung Anerkennungspraktikum zum Erzieher/in (m/w/d) und Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (m/w/d)

 

 

 

 

 

Die Gemeinde Ingoldingen im Landkreis Biberach (2.900 Einwohner) hat zum 01.09.2019

vier Ausbildungsplätze in den kommunalen Kindertagesstätten zu besetzen:
 

                                             Anerkennungspraktikum

                                         zum/zur Erzieher/in (m/w/d)

 

                                         Praxisintegrierte Ausbildung

                                        zum/zur Erzieher/in (m/w/d)
 

Mögliche Ausbildungsstellen sind

  • Kindergarten Ingoldingen,
  • Kindergarten Winterstettendorf,
  • Kindergarten Winterstettenstadt,
  • Kinderkrippe Ingoldingen.

 
Weitere Informationen zu den Einrichtungen können auf der Homepage der Gemeinde Ingoldingen

unter www.ingoldingen.de eingesehen werden.
 
Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Praktikanten/-innen im öffentlichen Dienst (TVPöD)

bzw. dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD) in der jeweils gültigen Fassung.
 
Für nähere Auskünfte zum Ausbildungsverhältnis steht Ihnen Frau Lämmle (Personalamt) unter

Telefon 07355/9304-13 gerne zur Verfügung. Bei fachspezifischen Fragen wenden Sie sich gerne direkt an

die jeweilige Einrichtungsleitung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 31.10.2018 mit folgenden Unterlagen
 

  • Bewerbungsschreiben,
  • tabellarischem Lebenslauf,
  • beglaubigten Abschriften der letzten beiden Schulzeugnisse und
  • ggfs. Nachweisen über geleistete Praktika

 
an die Gemeinde Ingoldingen, Personalamt, St. Georgenstraße 1, 88456 Ingoldingen oder per Mail

an personal(@)ingoldingen.de.

Weitere Informationen

Infos

Partnergemeinde

Besuchen Sie doch die Seite "Partnergemeinde" auf unserer Homepage.

Hier erfahren Sie mehr.